Willkommen     
Hausverwaltung
   WEG - Verwaltung
   Mietverwaltung
Impressum
Kontakt

 
Verwaltung nach dem Wohnungseigentümergesetz

Die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums einer Wohnungseigentumsanlage steht allen Wohnungs- und Teileigentümern gemeinsam zu. Eine ordnungsmäßige Verwaltung ist jedoch praktisch nicht denkbar ohne ein besonderes Organ - den Verwalter. Nach § 20 WEG kann deshalb die Bestellung des Verwalters nicht ausgeschlossen werden.

Der Verwalter ist stets Sachwalter für fremdes Vermögen. Die Verwaltung beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen Eigentümergemeinschaft und Verwalter. Das setzt neben der persönlichen Zuverlässigkeit, Unparteilichkeit und geordneten Vermögensverhältnissen auch spezielle an den Grundsätzen ordnungsmäßiger, wohnungswirtschaftlicher Verwaltung orientierte Erfahrungen, die für eine kaufmännische und technische Geschäftsführung und Finanzverwaltung erforderlich sind, sowie gediegene Kenntnisse der geltenden einschlägigen Rechtsvorschriften voraus.

Die Verwaltervergütung ist ein Entgelt für die qualifizierte Dienstleistung. Deshalb wird ihre Höhe bestimmt durch den Umfang und die Güte der von dem Verwalter und seinen Mitarbeitern zu erbringenden Leistung. Ein Vergleich von Verwaltervergütungen bei verschiedenen Verwalterangeboten ist also nur auf der Grundlage eines Vergleichs der Leistungen und der Leistungsfähigkeit der Verwalterfirmen möglich.
  

Unsere Leistungen   

Kaufmännische Betreuung

  • Hierzu zählt in erster Linie die Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder. Neben dem Einzug der monatlich zu leistenden Bewirtschaftungsgelder sorgt die Hausverwaltung für die Anmahnung und Betreibung von Wohngeldrückständen. Für spätere Instandhaltungsmaßnahmen wird ein separates Konto angelegt, über die Entwicklung des Kontostandes werden die Eigentümer jährlich informiert.
  • Auch die jährliche Abrechnung der Bewirtschaftungskosten erfolgt über unsere hauseigene EDV-Anlage. Hierdurch ist eine für alle Beteiligten übersichtliche und genaue Abrechnung stets gewährleistet, vergleichbar mit der Führung Ihres Girokontos. Jeder Eigentümer hat die Möglichkeit, sich auch während des Jahres jederzeit ein genaues Bild über den Vermögensstand der Gemeinschaft zu machen.
  • Nur eine ordentliche Buchhaltung ermöglicht es, auch einen realistischen Wirtschaftsplan zu erarbeiten. Dieser wird durch uns, zusammen mit dem Beirat zu Beginn eines jeden Wirtschaftsjahres erstellt und auf der mindestens 1 x jährlich stattfindenden Eigentümerversammlung allen Interessierten erläutert.
  • Für die Buchhaltung und Verwaltung der Gelder ist in unserem Hause eine Buchhalterin mit langjähriger Erfahrung zuständig, die Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung steht
     
Die technische Betreuung
  • Viele Hausverwaltungen haben aufgrund einer zu großen Objektzahl je Mitarbeiter keine oder nur wenig Zeit für die einzelnen Wohnanlagen. Eine regelmäßige Begehung, vom Keller bis zum Dach, ist jedoch in jedem Anwesen unbedingt erforderlich, um größere Schäden rechtzeitig zu erkennen und damit hohe Kosten zu vermeiden.
  • Unser Grundsatz ist es, die Objektzahl in begrenztem Rahmen zu halten, so daß alle Wohnanlagen optimal betreut werden können.
  • Zur technischen Betreuung zählt neben den bereits erwähnten regelmäßigen Hausbegehungen auch die Überwachung und Veranlassung aller Maßnahmen, die für eine ordnungsgemäße Instandhaltung bzw. Instandsetzung der Wohnanlage notwendig sind.
  • Selbstverständlich werden alle gestellten Rechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit überprüft.
  • Bevor wir eine Firma mit der Durchführung größerer Instandhaltungsmaßnahmen beauftragen werden stets mehrere Angebote von uns eingeholt. Zusammen mit dem Verwaltungsbeirat erfolgt eine Auswertung, damit die WEG letztlich selbst über die Vergabe entscheiden kann.
  • Der Leiter unserer Hausverwaltung verfügt auch über eine profunde, langjährige Erfahrung und ist so in der Lage, auftretende Schäden rechtzeitig zu erkennen und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten. Wir verfügen über beste Kontakte zu Sonderfachleuten, wie Bauingenieur, Architekt, Statiker, Gutachter etc..
      
Sonstige Betreuungstätigkeit
  • Die Rechtsprechung im Wohnungseigentum ist kompliziert und ständig Neuerungen unterworfen. Damit wir stets aktuell beraten können, nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Seminaren und Schulungen für Haus- und Grundbesitz teil.
  • So können für die Eigentümer Rechtsanwaltskosten eingespart werden und Eigentümer direkt über wichtige Änderungen im WEG-Recht informiert werden.
Fazit:

Durch eine leistungsstarke Verwaltung bleibt nicht nur der Wert der Wohnanlage erhalten, sondern es werden auch unnötige Kosten vermieden. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und den uneingschränkten persönlichen Einsatz.

Sollten Sie zu Ihrem speziellen Anliegen nun weitere Fragen haben oder Informationen wünschen: Zögern Sie bitte nicht, uns zu schreiben! Wir reagieren prompt und zuverlässig diskret!